Participants/Teilnehmer/Deelnemers

Maestro’s KLUP Challenge 16 + 17 Dec. 2017

PROGRAMM MIT ALTERSKLASSEN 16-17.12.2017

Klicken Sie hier für die Startzeiten – Just click here for an exact schedule – hier klikken voor het wedstrijdschema

Leeftijdsklassen für Ihre Teilnehmer kontrollieren – check the age categories for your participants – controleer de leeftijdsgroepen voor Uw deelnemers!

 

Neue Alterskategorien der Jugend

schon bei der 8. Maestro’s KLUP Challenge am 16. und 17. Dezember 2017 in Bocholt werden die neuen Alterskategorien gehandhabt, die demnächst beim Deutschen Fechter-Bund (DFB) eingeführt werden. Beim DFB soll dies ab der Saison 2019-2020 definitiv und offizielle sein.

Nur für die Altersklassen die kein Qualifikationsturnier sind!

Die A-Jugend-Turniere im Florett und Degen sind Ranglistenturniere für sowohl den Rheinischen Fechter-Bund (RFB) als auch für den Westfälischen Fechter-Bund (WFB)! Für den WFB zusätzlich ebenso für Säbel. Hier gelten die normale Startbrechtigungen: die fünf Jahrgänge 2001-2002-2003-2004-2005

Ab dem Jahrgang 2003 kann man also in der C- (U15 = 2003+2004) oder D-Jugend (U13 = 2005 + 2006) an einem zweiten Testturnier teilnehmen bei der Maestro’s KLUP Challenge 2017. Die ehemalige Schülerkategorie zählt also ein Jahrgang weniger: U11 = 2007 + 2008. Wir verwenden die Geburtsdaten dere gemeldeten Fechterinnen und Fechter um sie in die richtige Kategorieen einzuteilen. Im DFB-Online-Meldeportal kann man nur die angegebenen, neuen Altersklassen verwenden. Der folgende Link zeigt den Vorschlag der im DFB diskutiert wird.

Alterklassenstruktur_Zwischenstand Ausruestungsvorschriften-DFB-2016

Materialvorschriften:

Ausruestungsvorschriften-DFB-2016

 

In der D-Jugend kann es zu Unklarheiten bezüglich den Materialvorschriften kommen. Die Fechterinnen und Fechter  des Jahrgangs 2006 genehmigen wir weiterhin die DFB-Vorschriften für Schüler zu erfüllen (siehe Link oben), was bedeutet dass zumindest eine 800N unter der selbstverständlich komplette Fechtausrüstung getragen werden muss. Auch Nicht-Maraging-Klingen werden noch akzeptiert. Wie bei der B-Jugend: Klingen Nr. 5 und elektrischer Maskenlatz im Florett (Im Degen natürlich gerade verboten!).

Die Ausschreibungen finden Sie in drei Sprachen unter dem Menüpunkt Sportangebot, Kapitel Turniere & Veranstaltungen