Verein

Verein

Das Fencing-Team-Bocholt ist der erste Fechtverein in der Geschichte der Stadt Bocholt.

Unser Streben ist es, den modernen Olympischen Fechtsport einem möglichst breiten Publikum zugänglich zu machen. Dazu werden die Werbemaßnahmen einen Umkreis von etwa 80km rundum den Standort Bocholt abdecken, denn innerhalb dieses Radius wurde FECHTEN bislang nicht angeboten. Dies gilt sowohl für die deutsche als auch für die niederländische Seite der Grenze. Der Unterricht und das Training werden in beiden Sprachen angeboten.

Grundsatz: es gibt kein Alter in dem man nicht mit dem Fechten anfangen könnte!

Mancher hat schon im 6. Lebensjahr einen Start hingelegt, wie unser Gründer und Trainer Rorik Janssen. Mittlerweile haben schon 5- und 4-Jährigen das Training im FTB belebt! Einige betreiben das Fechten nach ihrem 80. mit großem Spaß noch immer!

Wir sollten unsere Jüngsten spielen lassen und ihnen die Möglichkeit einer fundierten und breit gefächerten (sport-)motorischen Entwicklung bieten. Dies ist im Fencing Team Bocholt e.V. sehr wohl möglich. Im Augenblick beteiligen sich Jungen und Mädchen ab 6 Jahren am Training. Die fechten schon richtig! Jüngere Kinder und ihre Eltern werden kostenfrei bezüglich dem besten Einstieg in den Sport beraten!

Fencing Team Bocholt e.V. ist erneut umgezogen, aber auch nach 8 Jahren: „Der Fechtsport bleibt Bocholt erhalten“!

Am 12. Januar 2009 wurde den Fechtsport, zum ersten Male in der Historie der Stadt Bocholt, dem Publikum zugänglich gemacht! Ein kleines „Fecht-Zentrum“ – die Maestro’s KLUP Fechthalle – wurde eröffnet. Nachdem die lokale Presse während einem Trainingslager zwischen den Tagen erste Eindrucke gewinnen konnte, lockte die Berichterstattung die ersten Neugierigen in die Halle, die zur Heimstätte des mittlerweile ebenfalls fast 9 Jahre alte Fencing Team Bocholt e.V. wurde der erste Fechtverein in Bocholt.

Im September 2016 erfolgte der 2. Umzug! Der war notwendig geworden, weil das Dach der Halle komplett durchlöchert war, was mehrmals zur Überflutung der Hallenboden führte. Die Inhaber der halle wollten dies nicht reparieren. Ganz aktuell, am 28.12.2016, wurde letztendlich im gegenseitigen Einvernehmen der Mietvertrag aufgelöst.

Auch nach dem 07. November 2017 werden das FECHTEN und das TRAINING vorerst weiterhin stattfinden in der städtischen Sporthalle des Marien-Gymnasiums

„Am Schleusenwall I“ – 46395 Bocholt

Trainingszeiten:

18.00 – 22.00 Uhr am Dienstag

20.30 – 22.00 Uhr am Donnerstag

Anmeldungen, Information und Fragen: info@fencing-team-bocholt.de